Reiten mitten in Limburg

Einen Ausritt mit Ihrem Pferd durch Midden-Limburg 

In Midden-Limburg haben fast alle Gemeinden ein Reit- und Kutschernetzwerk angelegt. Auf dieser Weise können Sie ganz einfach Ihre eigene Route erstellen und einen herrlichen Ausritt mit Ihrem Pferd über speziellen Reitwege machen.

Grenzüberschreitende Reitwege

Deutschland und Belgien sind bequem auf den Pferderücken zu erreichen über Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Nationalpark de Meinweg oder Grenzpark Kempen - Broek. Um in Deutschland Reiten auf dem Land oder im Wald  Reiten zu dürfen, ist ein s.g. "Reitkennzeichen" erforderlich.

Reitwege Routenplaner

Über den Reitwegen-Routenplaner der VVV Midden-Limburg, können Sie Ihre Reit- oder Kutscherroute selber erstellen oder Sie können den vorhandene schöne Reitwege mitten in Limburg benutzen.

  • Reiterrouten und Kutscherrouten

    In Midden-Limburg gibt mehrere ausgeschilderte Reiter- und Kutscherrouten.

    Die Gemeinde Roerdalen bietet ein Streckennetz von über 150 KM markierte Reit- und Kutscherwegen. Das Netzwerk hört nicht auf an der Gemeindegrenze.Sie können weiter reiten nach Echt-Susteren, Maasgouw und Roermond ,oder Sie können Ihre Route nach Deutschland ausbreiten. Bitte beachten Sie, dass Sie in Deutschland ein Reitkennzeichen benötigen. Diese sind in den jeweiligen Kreis erhältlich.

    Die Routen führen Sie zu den schönsten Naturgebiete, wie zum Beispiel der Nationalpark De Meinweg, das Sweeltje und der Luzenkamp.

    In der Gemeinde Weert (Grenzpark Kempen-Broek) gibt es ein 80 KM langes grenzüberschreitendes Streckennetz für Reiter und Kutschenfahrer. Dieses Netzwerk hat eine Verbindung zu den Reiterwegen in Cranendonck (110 KM) und Belgisch- Limburg (600 KM). In Weert führen Sie die Routen durch einige wunderschöne Naturgebiete so wie die Weerter- und Budeler Bergen, De IJzeren Man, Kruispeel, Wijffelterbroek, Laurabossen, Stramprooierheide und Tungelerwallen.

    In der Gemeinde Roermond gibt es ein wunderschönes Streckennetz für Reiter und Kutschenfahrer von mehr als 63 KM.Sie reiten über die Melickerheide, Bisschopskamp und entlang den Seen von Asselt.

    Das Roermonder Netzwerk verbindet sich mit dem Reiter-Netzwerk Roerdalen oder Sie können weiter reiten bis nach Deutschland. Bitte beachten Sie, dass Sie in Deutschland ein Reitkennzeichen benötigen. Diese sind in den jeweiligen Kreis erhältlich.

    Die Gemeinde Maasgouw verfügt über ein Netzwerk von 45 KM das Sie zu den schönsten Orten führt, sowie die Beegderheide, die "Insel in der Maas" mit dem Festungsstädtchen Stevensweert und Ohé en Laak und das Aussengebiet des weissen Städtchens Thorn.

    Das Netzwerk der Gemeinde Beesel von 42 KM nimmt Sie mit zu den schönsten Naturgebiete, wie Beesels Broek, Bakhei und die Rijkelse Beemden.

    In der Gemeinde Leudal liegt das grösste Reiter- und Kutschenfahrer-Streckennetz von Midden-Limburg. 192 KM Routen führen Sie zu besonderen Naturgebiete wie das Leudal und Exaten.

    Knotenpunktkarte für Reiter und Kutschenfahrer

    Jede Gemeinde hat eine Knotenpunktkarte die erhältlich ist in den Niederlassungen des VVV Midden-Limburg oder über den Webshop von VVV Midden-Limburg.

    Digitalen Reiter-Routenplaner

    Mit dem digitalen Routenplaner, können Sie Ihre eigene Reiter oder Kutscherroute zusammenstellen. Auch finden Sie einige schöne, schon vorgefertigte Routen online. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den digitalen Routenplaner.

  • Hindernisparcours für Pferde

    Suchen Sie etwas mehr Herausforderung während dem Ausritt?

    Dann können Sie von einem besonderem Hindernis-Parcours für Pferde Gebrauch machen. Dieses befindet sich in der Nähe vom Reithof Venhof und ist für Reiter und Kutschenfahrer gedacht.

    Es besteht aus einem Gelände von 155 Metern lang und 25 Metenr breit. Darauf sind Hindernisse, in Form von grossen Eichenholzstämmen angeordnet. Die Schwere der Hindernisse sind so gewählt, dass sowohl Freizeit- wie Profisportler Sie nutzen können.

  • Verhaltensregeln für Reiter und Kutschenfahrer

    Die KNHS rät Reiter und Fahrer sich an folgenden Verhaltensregeln während dem Ausritt zu halten.

    Folgen Sie den markierten Wegen und reiten Sie nicht durch die jungen  Pflanzungen.

    Überholen Sie andere Reiter, Fahrer und Wanderer im Schritt.

    Halten Sie sich an die Verkehrsregeln.

    Tragen Sie geeignete Kleidung und eine Kappe.

    Wenn Sie mit einer Gruppe sind,überqueren Sie die Strasse gleichzeitig  nebeneinander.

    Räumen Sie die öffentlichen Strasse vom Pferdemist.

    Zeigen Sie deutlich an wo Sie hin möchten wenn Sie die Richtung ändern.

    Bitten Sie Autofahrer langsam zu überholen indem Sie ihren Arm langsam rauf und runter bewegen.

    Und vergessen Sie nicht, die Landschaft zu geniessen!

  • Reitschulen - Pferdepensionen

    Mitten in Limburg können Sie an verschiedenen Orten mit Ihrem Pferd übernachten, z.B. in einem Pferdehotel oder einer Pferdepension.

    In einer Reihe von Reitschulen in Midden-Limburg können Sie ein Pferd mieten, Unterricht nehmen oder frei reiten.

    Auf Wunsch ist es möglich einen Ausritt mit einem Lehrer zu machen.