'Op de trappers tussen de wieken'

Radelroute

Lange: 72,88 km. Dieser Radweg rund um Weert fuhrt Sie auf Radwegen und leicht befahrbaren, meist ruhigen Landstrassen durch die unberuhrte Natur des Grenzgebiets zwischen den Niederlanden und Belgien.

Ausgangspunkt der Route ist die Rekonstruktion des Kollergangs einer spätmittelalterlichen Rosolienmühle in Weert. Bis in die 1950er Jahre stand hier die ursprüngliche Mühle, um die Einwohner von Weert mit Öl zu versorgen. 

Sie fahren teilweise durch die grenzüberschreitende Landschaft von Kempen-Broek. Dieses Naturschutzgebiet ist noch ausgedehnter als die Hoge Veluwe und liegt zwischen Cranendonck, Weert, Leudal und den belgischen Grenzgemeinden Hamont, Bocholt, Bree und Molenbeersel-Kinrooi. Vor einigen jahren wurde die Region um Weert zur grünsten Region der Welt gewählt. 

Auf dem Weg dorthin werden Sie auf viele schöne Sehenswürdigkeiten stoßen, die einen Besuch wert sind. Viele dieser Orte zeugen vom alten landwirtschaftlichen Charakter der Region, wie z.B. die alten monumentalen Längsbauernhöfe, die so charakteristisch für diese Region sind. Hier finden Sie auch Straßenkreuze, alte Kapellen, neun Windmühlen, drei Wassermühlen und ein Wasserkraftwerk. Einige der Windmühlen sind regelmäßig geöffnet und sind auch heute noch häufig in Betrieb. 

Möchten Sie eine der Mühlen besuchen? Dann werfen Sie einen Blick auf die Mühlenagenda von Molenstichting Weerterland. Dort können Sie sehen, welche Mühle wann geöffnet ist.

Direkt zu dieser Route auf dem VVV Midden-Limburg Routenplaner

Kontaktdaten

Op de trappers tussen de wieken
Beekpoort
6001 GZ WEERT
Niederlande

Ausstattung/Service

Entfernung
72.88 km